Polizei sucht nach Ursachen

Hinweise zu Museumsbrand in Regensburg: 1000 Euro Belohnung

1000 Euro Belohnung hat das bayerische Landeskriminalamt für Hinweise zum Brand eines Gebäudes des Museums der bayerischen Geschichte ausgesetzt.

Regensburg - In dem noch unfertigen Haus in Regensburg war am 9. Juli ein Feuer ausgebrochen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hunderttausend Euro.

Inzwischen geht die Polizei von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung aus und sucht nach dem Täter. Die Belohnung gebe es für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat oder direkt zum Täter führten, teilte die Polizei am Freitag mit. Zunächst hielt die Polizei eine technische Panne für möglich.

Das Museum befindet sich noch im Bau und soll im Frühjahr 2018 anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Freistaates eröffnen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Familienstreit eskaliert - Mann bedroht Sohn mit Waffe 
Familienstreit eskaliert - Mann bedroht Sohn mit Waffe 
26-Jähriger stürzt 150 Meter in die Tiefe und stirbt
26-Jähriger stürzt 150 Meter in die Tiefe und stirbt
Mann legt Hörgerät ab und geht schlafen - vergisst aber etwas Wichtiges
Mann legt Hörgerät ab und geht schlafen - vergisst aber etwas Wichtiges
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.