Prinz Eugen war Ehemann

Hella Prinzessin von Bayern im Alter von 96 Jahren gestorben

+
Prinzessin Hella von Bayern

Hella Prinzessin von Bayern ist am ersten Weihnachtstag im Alter von 96 Jahren in Bad Hindelang (Landkreis Oberallgäu) gestorben.

Bad Hindelang - Die Tochter von Franz-Eduard Fürst von Khevenhüller-Metsch und Anna Prinzessin von Fürstenberg hatte 1953 Konstantin Prinz von Bayern (1920-1969) geheiratet, wie die Verwaltung des Herzogs von Bayern am Mittwoch mitteilte. Nach dessen Unfalltod heiratete sie 1970 Eugen Prinz von Bayern, der Landwirt und Forstwissenschaftler war. Die beiden ließen sich im Allgäu nieder.

Die Photobildnerin fotografierte und gestaltete Figuren aus Ton. Seit 1957 arbeitete sie den Angaben nach als Modelleurin für die Porzellanmanufaktur Nymphenburg und organisierte Ausstellungen unter anderem in New York. In Bad Hindelang habe sie zudem Generationen von Kindern in die Kunst der Hinterglasmalerei eingeführt.

Das Requiem ist für den 12. Januar in der Wallfahrtskirche Andechs geplant. Die Beisetzung erfolge auf Wunsch der Prinzessin im engsten Familienkreis, teilte die Verwaltung weiter mit.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Vermisst! Zwei Freunde (12 und 13) von daheim verschwunden - Polizei nennt neue Details
Vermisst! Zwei Freunde (12 und 13) von daheim verschwunden - Polizei nennt neue Details
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Mit Teppichmesser angriffen - weil ein Fenster geöffnet war
Mit Teppichmesser angriffen - weil ein Fenster geöffnet war
Rätselhafter Fall in Bayern: Mehrere Menschen nach Austritt von Buttersäure verletzt
Rätselhafter Fall in Bayern: Mehrere Menschen nach Austritt von Buttersäure verletzt

Kommentare