Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Brand in Scheune - Tiere gerettet

Heidenheim - Beim Brand einer Scheune im mittelfränkischen Heidenheim ist hoher Schaden entstanden. Die Tiere konnten in Sicherheit gebracht werden. Die Brandursache ist weiter unklar.

Der Polizei zufolge brach das Feuer am Donnerstag auf dem Bauernhof im Heidenheimer Ortsteil Rohrach am frühen Morgen aus. In der Scheune war im ersten Stock Stroh eingelagert. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr brachte auch alle Tiere in Sicherheit. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 250 000 Euro. Die Brandursache war nach Angaben der Ermittler zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Lkw-Unfall: Zuckerrüben blockieren Bundesstraße
Lkw-Unfall: Zuckerrüben blockieren Bundesstraße
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Frontalzusammenstoß: Zwei Tote und eine Verletzte
Frontalzusammenstoß: Zwei Tote und eine Verletzte

Kommentare