Gustl Mollath: Erster Freigang

1 von 17
Am Dienstag, 23. Juli durfte Gustl Mollath die Psychiatrie vorübergehend verlassen, um bvei der Vorstellung des Buchs "Wahn und Willkür" dabei zu sein. Hier sehen Sie Fotos von seinem Freigang
2 von 17
Am Dienstag, 23. Juli durfte Gustl Mollath die Psychiatrie vorübergehend verlassen, um bvei der Vorstellung des Buchs "Wahn und Willkür" dabei zu sein. Hier sehen Sie Fotos von seinem Freigang
3 von 17
Am Dienstag, 23. Juli durfte Gustl Mollath die Psychiatrie vorübergehend verlassen, um bvei der Vorstellung des Buchs "Wahn und Willkür" dabei zu sein. Hier sehen Sie Fotos von seinem Freigang
4 von 17
Am Dienstag, 23. Juli durfte Gustl Mollath die Psychiatrie vorübergehend verlassen, um bvei der Vorstellung des Buchs "Wahn und Willkür" dabei zu sein. Hier sehen Sie Fotos von seinem Freigang
5 von 17
Am Dienstag, 23. Juli durfte Gustl Mollath die Psychiatrie vorübergehend verlassen, um bvei der Vorstellung des Buchs "Wahn und Willkür" dabei zu sein. Hier sehen Sie Fotos von seinem Freigang
6 von 17
Am Dienstag, 23. Juli durfte Gustl Mollath die Psychiatrie vorübergehend verlassen, um bvei der Vorstellung des Buchs "Wahn und Willkür" dabei zu sein. Hier sehen Sie Fotos von seinem Freigang
7 von 17
Am Dienstag, 23. Juli durfte Gustl Mollath die Psychiatrie vorübergehend verlassen, um bvei der Vorstellung des Buchs "Wahn und Willkür" dabei zu sein. Hier sehen Sie Fotos von seinem Freigang
8 von 17
Am Dienstag, 23. Juli durfte Gustl Mollath die Psychiatrie vorübergehend verlassen, um bvei der Vorstellung des Buchs "Wahn und Willkür" dabei zu sein. Hier sehen Sie Fotos von seinem Freigang

Auch interessant:

Meistgelesen

Brand in Bamberger Flüchtlingsheim: Ein Mensch stirbt
Brand in Bamberger Flüchtlingsheim: Ein Mensch stirbt
Dieb stiehlt Leergut und will dann Pfand einkassieren 
Dieb stiehlt Leergut und will dann Pfand einkassieren 
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Messerattacke im ICE: Lange Haftstrafe für Angeklagten
Messerattacke im ICE: Lange Haftstrafe für Angeklagten

Kommentare