Lotto-Jackpot geknackt

Dank Zufallsgenerator: Oberbayer gewinnt 19 Millionen Euro

+
Einmal Quicktipp, für immer ausgesorgt: Ein Lottospieler aus Oberbayern hat den Lotto-Jackpot geknackt.

Der 19-Millionen-Euro-Jackpot wurde geknackt und der Glückspilz, der jetzt steinreich ist, kommt aus Oberbayern. Dabei hat er für diesen Super -Treffer noch nicht einmal ein einzige Kreuzchen gemacht.

München - Stell' dir vor, du knackst pünktlich zu Weihnachten einen 19-Millionen-Jackpot beim Lotto! Das ist einem Spieler aus Oberbayern gelungen, der als einziger deutschlandweit die am Samstag gezogenen Zahlen 4, 11, 31, 32, 38 und 39 sowie die Superzahl 6 auf seinem Schein stehen hatte. Wie Lotto Bayern am Mittwoch in München weiter mitteilte, hatte der Gewinner die Variante Quicktipp gespielt, bei der das Auswählen der Glückszahlen einem Zufallsgenerator überlassen wird.

Für den Gewinn von rund 19 Millionen Euro habe der Spieler inklusive Bearbeitungsgebühr gerade einmal 7 Euro investiert. Jetzt muss er das Geld nur noch einfordern.

Video: Macht Geld glücklich? Das sagen die SKL-Millionäre

So lange ist es noch gar nicht her, dass Fortuna zuletzt ihr Füllhorn in Bayern ausgeschüttet hat. Lesen Sie auch:

Bayern hat einen neuen Lotto-Millionär - und das ohne SECHS Richtige

Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist sie oder er?

dpa/js/Video: Glomex

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unwetter wütet in Franken - Frau von Baum erschlagen
Unwetter wütet in Franken - Frau von Baum erschlagen
Essens-Lieferant klingelt bei Kunden, er öffnet ihm blutverschmiert - Polizei findet Schreckliches
Essens-Lieferant klingelt bei Kunden, er öffnet ihm blutverschmiert - Polizei findet Schreckliches
Piloten entdecken Nazi-Symbol in Feld in Prackenbach/Landkreis Regen: Das sagt der Täter
Piloten entdecken Nazi-Symbol in Feld in Prackenbach/Landkreis Regen: Das sagt der Täter
Bayern, jetzt müsst ihr stark sein: Bier wird immer teurer - und zwar aus diesem Grund 
Bayern, jetzt müsst ihr stark sein: Bier wird immer teurer - und zwar aus diesem Grund 

Kommentare