Unruhige Nacht

Gewitter mit Starkregen und Hagel: In Bayern kracht‘s kräftig

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für die Nacht auf Donnerstag in mehreren Teilen Bayerns Gewitter mit Starkregen und Hagel vorhergesagt.

München - Betroffen sind Franken, Schwaben, die Oberpfalz und der Norden Oberbayerns, wie der DWD am Mittwochabend mitteilte. Auch schwere Sturmböen um die 100 Stundenkilometer seien möglich. Vor allem in Unterfranken halten die Meteorologen Unwetter mit Starkregen mit bis zu 30 Litern Wasser pro Quadratmeter für denkbar. Am Donnerstag rechnen sie noch vereinzelt mit Gewittern. Gegen Nachmittag soll das Unwetterrisiko im Südosten Bayerns wieder zunehmen. Es müsse mit Orkanböen gerechnet werden.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen

Kommentare