Ursache noch unklar

Geringer Sachschaden - Brand in Schule endet glimpflich

Bei einem Brand in einer Lindauer Schule am Dienstagnachmittag konnte größerer Schaden abgewendet werden.

Lindau - Die Flammen in einem Klassenraum konnten von der Feuerwehr schnell gelöscht werden, niemand wurde verletzt. Die drei Schulklassen, die zu diesem Zeitpunkt noch Unterricht hatten, hätten rechtzeitig das Gebäude verlassen, sagte Polizeisprecher Sven Hornfischer. Die Ursache für den kleinen Brand war zunächst unklar, ebenso der Sachschaden. Er sei allerdings relativ gering.

dpa

Rubriklistenbild: © Pixabay

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.