Gefährlicher Scherz

Halloween: Frau bespritzt Fremden mit Buttersäure - seine Jacke rettet ihn

Eine 39-Jährige hat sich in Unterfranken einen gefährlichen Scherz zu Halloween erlaubt: Sie bespritzte ein vorbeifahrendes Auto mit Buttersäure - und auch den Fahrer. Den rettete nur seine Jacke.

Münnerstadt - Mit stinkender Buttersäure hat sich eine Frau in Unterfranken einen üblen Halloweenscherz erlaubt. Die 39-Jährige schüttete die Säure in Münnerstadt (Landkreis Bad Kissingen) auf ein vorbeifahrendes Auto, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. 

Als der Fahrer die Frau danach ansprechen wollte, bespritzte sie ihn mit der Chemikalie, deren Dämpfe Augen und Atemwege reizen können. Eine Lederjacke hielt die Säure von der Haut des Mannes ab. 

Die Frau wird den Angaben nach nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung angezeigt und wegen Sachbeschädigung, weil die Jacke nach dem Säureangriff am Dienstag nicht mehr zu gebrauchen ist.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.