Marktoberdorf

Gas in Drogeriemarkt: Zwölf Menschen verletzt

In Marktoberdorf sind in einem Drogeriemarkt am Dienstag zwölf Menschen verletzt worden, weil Gas ausgetreten ist.

Marktoberdorf - Zwölf Menschen sind am Dienstag durch ein Gas in einem Drogeriemarkt in Marktoberdorf (Landkreis Ostallgäu) verletzt worden. Der Stoff mit beißendem Geruch sei nach ersten Erkenntnissen der Ermittler aus einer defekten Klimaanlage ausgetreten, teilte die Polizei mit. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie auch:

Bei einem Feuerwehrfest in Franken schoss ein Mann seinem Nachbarn mit einem Bolzenschussgerät in den Rücken.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Heftige Explosion in Wohnhaus: Vater und Tochter weiter verschüttet - Suche wird bis in Nacht andauern
Heftige Explosion in Wohnhaus: Vater und Tochter weiter verschüttet - Suche wird bis in Nacht andauern
Hans Söllner verscherbelt Garagen-Inhalt auf eBay - Fans bieten begeistert für „Sperrmüll“
Hans Söllner verscherbelt Garagen-Inhalt auf eBay - Fans bieten begeistert für „Sperrmüll“
Wetter in Bayern: Auf Sonnen-Wochenende folgt tagelanger Dauerregen - Warnung vor Sturm
Wetter in Bayern: Auf Sonnen-Wochenende folgt tagelanger Dauerregen - Warnung vor Sturm
Streit in Flüchtlingsunterkunft eskaliert: Mann wegen versuchten Totschlags festgenommen
Streit in Flüchtlingsunterkunft eskaliert: Mann wegen versuchten Totschlags festgenommen

Kommentare