Unfall bei Oberhaid

Frontalzusammenstoß: Zwei Tote und eine Verletzte

Bei einem Autounfall bei Oberhaid sind zwei Personen ums Leben gekommen - sie waren nicht angegurtet. Eine weitere wurde verletzt.

Oberhaid - Zwei Männer sind bei einem schweren Autounfall bei Oberhaid (Landkreis Bamberg) am Donnerstag ums Leben gekommen. Während ein 37-Jähriger noch am Unfallort starb, erlag sein 27 Jahre alter Beifahrer einige Stunden später im Krankenhaus seinen Verletzungen. 

Wie die Polizei mitteilte, waren die beiden Männer nach ersten Erkenntnissen nicht angegurtet, als ihr Wagen auf regennasser Fahrbahn in einer leichten Rechtskurve zunächst ins Bankett und anschließend auf die Gegenspur geriet, wo er mit einem entgegenkommenden Auto zusammenprallte. Dessen 52 Jahre alte Fahrerin wurde bei der Kollision zwischen den Ortsteilen Sandhof und Appendorf leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: diese Verkehrskontrolle hat sich gelohnt
Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: diese Verkehrskontrolle hat sich gelohnt

Kommentare