Polizei vermutet Gewaltverbrechen

Frau tot in Wohnung in Regensburg gefunden

Regensburg - Eine 43 Jahre alte Frau ist am Sonntag in Regensburg tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Der Polizei zufolge wurde ein 41 Jahre alter Bekannter der Frau am Tatort festgenommen.

Ein Gewaltverbrechen wollten die Ermittler zunächst nicht ausschließen. Der Leichnam weise mehrere schwere Verletzungen unter anderem am Schädel auf, hieß es. Von der Aussage des Mannes erhoffe man sich weitere Hinweise - bislang habe der Mann allerdings geschwiegen, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen ist die Frau bereits in der Nacht zum Sonntag gestorben. Ein am frühen Morgen herbeigerufener Notarzt konnte ihr nicht mehr helfen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Polizei will hart durchgreifen, wenn Fahrer keine Rettungsgasse bilden
Polizei will hart durchgreifen, wenn Fahrer keine Rettungsgasse bilden

Kommentare