Blöd gelaufen

Frau erstattet Anzeige - und bekommt gleich selbst eine

Stadtsteinach - Eine 35-Jährige wollte in der Nacht zum Montag auf der Polizeiwache eine Anzeige aufgeben. Das hätte sie wohl lieber erst am nächsten Tag gemacht.

Eine 35 Jahre alte Frau hat bei der Polizei in Stadtsteinach (Kreis Kulmbach) eine Anzeige aufgegeben und gleich selbst eine von den Beamten erhalten. Die 35-Jährige war nämlich berauscht mit ihrem Wagen zum Revier gefahren, wie die Polizei in der Nacht zum Montag mitteilte. Polizisten kam das Verhalten der Frau bei der Aufnahme ihrer Anzeige am Samstag eigenartig vor. Sie veranlassten deshalb einen Drogen-Schnelltest, der unter anderem auf Amphetamine anschlug. Der Frau drohen nun ein Bußgeld und ein Monat Fahrverbot. Weshalb sie ursprünglich selbst Anzeige hatte erstatten wollen, blieb unbekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.