Ehemann stach auf sie ein

Frau erliegt nach eskaliertem Ehestreit ihren Stichverletzungen

Nürnberg - Einen Monat nach der brutalen Attacke durch ihren Ehemann erlag die Frau nun ihren schweren Verletzungen in einer Nürnberger Klinik. 

Einen Monat nach einer gewalttätigen Attacke ihres Ehemannes ist eine Frau in Nürnberg ihren schweren Verletzungen erlegen. Wie die Polizei mitteilte, starb das Opfer am Dienstag in einer Klinik. Ihr 47-jähriger Mann hatte Mitte März im Streit auf die Frau eingestochen und sie dabei lebensgefährlich verletzt. Er wurde kurz nach der Tat festgenommen, die Tatwaffe wurde sichergestellt. Die Mordkommission und Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ermitteln nun wegen Mordverdachts gegen den Mann. Unklar ist noch, warum es zu dem tödlichen Streit zwischen ihm und seiner Frau kam.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen

Kommentare