In Bad Staffelstein 

Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 

Bad Staffelstein - Ziemlich betrunken ist eine Frau im oberfränkischen Bad Staffelstein Auto gefahren. Einer Streife sei die 38-Jährige am Samstag aufgefallen, weil sie „äußerst rasant“ in einen Kreisverkehr gefahren sei, teilte die Polizei mit. 

Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten bei der Frau eine Atemalkoholkonzentration von 2,86 Promille fest. Die Polizisten nahmen der 38-Jährigen den Führerschein ab, sie musste zum Bluttest und nun wird gegen sie wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Moderatorin von „Antenne Bayern“ richtet wütenden Appell an Skifahrer: „Ich finde euch unfassbar verantwortungslos“ 
Moderatorin von „Antenne Bayern“ richtet wütenden Appell an Skifahrer: „Ich finde euch unfassbar verantwortungslos“ 
Pärchen schmuggelt Drogen: Polizei findet kurioses Versteck
Pärchen schmuggelt Drogen: Polizei findet kurioses Versteck
Mehrere Kinder bei Schulbus-Unfall verletzt - böser Verdacht gegen jungen Fahrer
Mehrere Kinder bei Schulbus-Unfall verletzt - böser Verdacht gegen jungen Fahrer
Mordfall Mezgin: Polizei sucht via „Aktenzeichen XY“ - 15 Hinweise gehen ein
Mordfall Mezgin: Polizei sucht via „Aktenzeichen XY“ - 15 Hinweise gehen ein

Kommentare