Schüler lösen Feuer aus

Brand im Werkraum: Berufsschule muss evakuiert werden

Eigentlich wollten die Schüler nur ihr Werkstück bearbeiten, doch dann bricht ein Feuer aus.  

Forchheim - Nach einem Brand im Werkraum einer Forchheimer Berufsschule haben 530 Schüler und 70 Lehrer das Gebäude am Freitag verlassen müssen. Zwei Schüler hatten ihr Werkstück in einem Lackierschrank bearbeiten wollen, wie die Polizei mitteilte. Als sie den Rauchabzug einschalteten, fing dieser Feuer. Mehrere Löschversuche der beiden Jugendlichen blieben erfolglos, weshalb das Gebäude geräumt und der Brand von der Feuerwehr gelöscht wurde. Es entstand ein Schaden von rund 30000 Euro. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.