Feuer auf Raststätte

A3: Reisebus brennt lichterloh, Insassen retten sich

Wachenroth - Ein Reisebus ist auf einer Raststätte an der Autobahn 3 nahe Wachenroth in Mittelfranken in Flammen geraten. Die Insassen kamen mit dem Schrecken davon.

Denn die 20 Reisenden und der Busfahrer konnten sich am Freitag rechtzeitig ins Freie retten, wie eine Polizeisprecherin sagte. Verletzt wurde niemand. Der Bus soll „lichterloh in Flammen“ gestanden haben. Die Schadenshöhe sei noch unbekannt, doch „billig wird es nicht werden“, sagte die Sprecherin. Ursache des Feuers im Landkreis Erlangen-Höchstadt sei vermutlich ein technischer Defekt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Betrunkener Patient greift Krankenschwester an
Betrunkener Patient greift Krankenschwester an
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut

Kommentare