Feuer auf Raststätte

A3: Reisebus brennt lichterloh, Insassen retten sich

Wachenroth - Ein Reisebus ist auf einer Raststätte an der Autobahn 3 nahe Wachenroth in Mittelfranken in Flammen geraten. Die Insassen kamen mit dem Schrecken davon.

Denn die 20 Reisenden und der Busfahrer konnten sich am Freitag rechtzeitig ins Freie retten, wie eine Polizeisprecherin sagte. Verletzt wurde niemand. Der Bus soll „lichterloh in Flammen“ gestanden haben. Die Schadenshöhe sei noch unbekannt, doch „billig wird es nicht werden“, sagte die Sprecherin. Ursache des Feuers im Landkreis Erlangen-Höchstadt sei vermutlich ein technischer Defekt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Dogge beißt Kind beim Spielen ins Gesicht
Dogge beißt Kind beim Spielen ins Gesicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.