Getunter Pickup als Behördenfahrzeug?

Fahrzeug mit falschem Blaulicht auf A9 gestoppt

Gefrees - Auf der A9 stoppte die Polizei einen 46-jährigen Autofahrer. Er war in seinem getunten Pickup mit selbst montierten Blaulichtern unterwegs.

Mit selbst montierten Blaulichtern an seinem Wagen ist ein 46-jähriger Mann über die Autobahn 9 gefahren. Die Polizei stoppte das Fahrzeug bei Gefrees (Landkreis Bayreuth). Der Mann aus dem Vogtland hatte am Kühlergrill seines Pickups mehrere LED-Lichter angebracht, die er während der Fahrt eingeschaltet hatte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Zeuge rief die Polizei, da er sich nicht vorstellen konnte, dass ein getunter Pickup als Behördenfahrzeug verwendet würde. Eine Streife der Verkehrspolizei hielt den 46-Jährigen am Montag an. Der Sachse erhält eine Anzeige und muss die unzulässigen Blaulichter entfernen.


dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa-tmn

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Brand in BMW-Werk: Sieben verletzte Personen
Brand in BMW-Werk: Sieben verletzte Personen
Großeinsatz in Dietmannsried: „Reichsbürger“ gibt mehrere Schüsse ab
Großeinsatz in Dietmannsried: „Reichsbürger“ gibt mehrere Schüsse ab
Stau-Chaos zu erwarten: Tirol führt Lkw-Blockabfertigung durch
Stau-Chaos zu erwarten: Tirol führt Lkw-Blockabfertigung durch
Aus dem Darknet: Polizei findet mehrere Waffen bei 26-Jährigen
Aus dem Darknet: Polizei findet mehrere Waffen bei 26-Jährigen

Kommentare