Mit Mann und Sohn im Auto

Fahrerin kommt von Autobahn ab und landet in Scheune

Eine Autofahrerin ist bei Passau mit ihrem Wagen von der Autobahn 3 abgekommen und in eine Scheune gekracht. 

Passau - Die 48-Jährige sowie ihr ebenfalls im Auto sitzender Mann und ihr Sohn blieben unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Frau hatte am frühen Mittwochmorgen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, geriet auf den Grünstreifen, steuerte zurück auf die Fahrbahn, streifte dabei einen Sattelzug und kam erneut von der Autobahn ab. Der Wagen durchfuhr ein Gebüsch und einen Wildschutzzaun und landete schließlich in einer Scheune.

dpa

Rubriklistenbild: © picture allian ce / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Er wollte das Warndreieck aufstellen - 23-Jähriger auf A8 überfahren
Er wollte das Warndreieck aufstellen - 23-Jähriger auf A8 überfahren
Hans Söllner verscherbelt Garagen-Inhalt auf eBay - Fans bieten begeistert für „Sperrmüll“
Hans Söllner verscherbelt Garagen-Inhalt auf eBay - Fans bieten begeistert für „Sperrmüll“
Wetter in Bayern: Extremer Starkregen in Alpenregion - Überschwemmungen drohen
Wetter in Bayern: Extremer Starkregen in Alpenregion - Überschwemmungen drohen
Schießende Hochzeitsgesellschaft auf A3: Jetzt kassiert die Polizei die Führerscheine
Schießende Hochzeitsgesellschaft auf A3: Jetzt kassiert die Polizei die Führerscheine

Kommentare