Lkw kippt um

Eine Menge Holz auf der Autobahn

Satteldorf - Ein Langholzlaster hat am Mittwoch bei einem Unfall nahe Satteldorf (Kreis Schwäbisch Hall) an der Grenze zu Bayern auf der Autobahn 6 zahlreiche Fichtenstämme verloren.

Wegen der Bergungsarbeiten war die rechte Fahrspur Richtung Nürnberg über Stunden gesperrt, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand. Der Lkw-Fahrer war gegen 5.40 Uhr vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug beschädigte eine Leitplanke und einen Wildsperrzaun und kippte um, wobei sich die Stämme auf einem Acker verteilten. Der Schaden belaufe sich auf 52 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

17-Jährige stoßen Jugendliche vor S-Bahn in den Tod - Verteidiger bestreitet Tötungsabsicht
17-Jährige stoßen Jugendliche vor S-Bahn in den Tod - Verteidiger bestreitet Tötungsabsicht
Vier Rehe gerissenen -  Jäger erstattet Anzeige
Vier Rehe gerissenen -  Jäger erstattet Anzeige
Rechtsstreit zwischen Gustl Mollath und Freistaat Bayern beendet: Entscheidung um Entschädigung gefallen
Rechtsstreit zwischen Gustl Mollath und Freistaat Bayern beendet: Entscheidung um Entschädigung gefallen
„Aktenzeichen XY“: Zwei Insassen aus Bezirkskrankenhaus geflohen - Gibt es jetzt neue Hinweise? 
„Aktenzeichen XY“: Zwei Insassen aus Bezirkskrankenhaus geflohen - Gibt es jetzt neue Hinweise? 

Kommentare