Unverhoffter Gänsezuwachs

Eindringling in Geflügelgehege - statt zu klauen, bringt er Federvieh mit

Im Schutz der Dunkelheit verschaffte er sich Zugang zu dem Geflügel-Freigehege - statt aber Federvieh zu klauen, brachte der Unbekannte welches mit.

Friedberg - Fünf wohlgenährte Gänse ließ der Eindringling zurück - samt einem 20-Liter-Sack Futtermittel, wie die Polizei Friedberg am Sonntag berichtete.

In einem Brief mahnte der Gänse-Überbringer den Betreiber des in Derching bei Friedberg liegenden Freigeheges allerdings zu guter Pflege des hinterlassenen Federviehs: „Pass gut drauf auf“. Im dem Briefumschlag befand sich zudem noch ein 20-Euro-Schein. Die Hintergründe der „Tat“ in der Nacht zum Samstag blieben zunächst unklar. Möglicherweise wollte der Unbekannte die Gänse einfach nur vor der Bratröhre bewahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen

Kommentare