A6 bei Amberg

Ein Toter bei Auffahrunfall

Amberg - Auf der A6 bei Amberg ist ein Autofahrer einem Sattelzug aufgefahren und dabei ums Leben gekommen.

Der 58-Jährige sei noch am Unfallort gestorben, teilte die Polizei am Samstagabend mit. Er war laut Zeugen mit hoher Geschwindigkeit auf der Überholspur unterwegs gewesen, als sein Vordermann bremsen musste. Der 58-Jährige wich nach rechts aus, fuhr dem Lastwagen auf und schob sich mit seinem Auto darunter. Der 41 Jahre alte Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 20 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Brutaler Mord in Asylunterkunft: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft
Brutaler Mord in Asylunterkunft: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft
Unglaublich! 31-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
Unglaublich! 31-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
„Arctic Outbreak“: Seltenes Wetterphänomen steuert auf Bayern zu
„Arctic Outbreak“: Seltenes Wetterphänomen steuert auf Bayern zu

Kommentare