Kurzschluss im Akku

E-Zigarette explodiert in Hosentasche

In der Hosentasche eines 29-Jährigen ist der Akku einer E-Zigarette explodiert. Der Mann wurde dabei schwer verletzt. 

Aschaffenburg - Bei der Explosion des Akkus einer E-Zigarette ist ein Mann in Aschaffenburg schwer verletzt worden. Der 29-Jährige habe die E-Zigarette in seiner Hosentasche gehabt, teilte die Polizei am Montag mit. 

Vermutlich habe ein Kurzschluss im Akku die Explosion ausgelöst, wodurch der Mann Verbrennungen am rechten Oberschenkel und an der rechten Hand davontrug. Er wurde am Sonntag mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Mülllaster schleift Fahrer durch Kaufbeurer Altstadt
Mülllaster schleift Fahrer durch Kaufbeurer Altstadt
Zoll erwischt mutmaßliche Dealer mit 1000 Ecstasy-Pillen
Zoll erwischt mutmaßliche Dealer mit 1000 Ecstasy-Pillen
Immer mehr Straftaten in Bayern
Immer mehr Straftaten in Bayern

Kommentare