Brand in Schönthal

Drei Verletzte und hoher Sachschaden

Der Brand in der Nacht zum Freitag zerstörte Maschinenhallen mit Traktoren und landwirtschaftlichen Geräten. Bei dem Löschversuch verletzten sich drei Menschen. 

Schönthal - Bei einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in der Oberpfalz sind in der Nacht zu Freitag drei Menschen leicht verletzt worden. Zudem entstand der Polizei zufolge nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von rund 300.000 Euro. Zwei Maschinenhallen, in denen unter anderem ein Traktor und weitere landwirtschaftliche Geräte abgestellt waren, wurden von dem Feuer in Schönthal (Landkreis Cham) zerstört.

Bei den Löscharbeiten zogen sich der 27-jährige Besitzer, ein weiterer 67-jähriger Bewohner des Anwesens und ein Feuerwehrmann eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Sie wurden von einem Notarzt vor Ort behandelt. Ein Übergreifen der Flammen auf Wohnhaus und Stall konnte von den Einsatzkräften verhindert werden. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach Überholen von Lastwagen: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A8
Nach Überholen von Lastwagen: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A8
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare