Nächtliche Auseinandersetzung

DJ verweigert Musikwunsch - und bekommt die rabiate Quittung

Ein DJ lebt offenbar gefährlich. Denn nachdem der Unterhalter einem Gast einen Musikwunsch verweigert hatte, reagierte der ziemlich rabiat.

Nürnberg - Auf rabiate Weise hat in der Nürnberger Diskothek „Green Goose“ ein Gast darauf reagiert, dass ihm ein besonderer Musikwunsch verwehrt wurde. Kurzerhand habe der Unbekannte dem DJ ein Glas ins Gesicht geworfen, teilte die Polizei am Montag mit. 

Der 41-Jährige erlitt hierdurch eine Schnittwunde im Gesicht. Er musste vom Rettungsdienst versorgt werden, während der Tatverdächtige das Weite suchte. Eine Fahndung verlief ergebnislos. Der Vorfall ereignete sich am Samstag gegen 4.30 Uhr.

Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. Hinweise zur Identität des Tatverdächtigen bzw. den Tatablauf können unter der Rufnummer 0911 2112-6115 an die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte gegeben werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Mit Teppichmesser angriffen - weil ein Fenster geöffnet war
Mit Teppichmesser angriffen - weil ein Fenster geöffnet war
Mann stirbt nach Party-Zoff mit Ehefrau: Polizei macht überraschende Feststellung
Mann stirbt nach Party-Zoff mit Ehefrau: Polizei macht überraschende Feststellung
Enkeltrick-Betrug geht nach hinten los: Cleveres Paar täuscht Ganoven
Enkeltrick-Betrug geht nach hinten los: Cleveres Paar täuscht Ganoven
LKA gelingt Schlag gegen Falschgeldhändler - Spur führt nach München und Dachau
LKA gelingt Schlag gegen Falschgeldhändler - Spur führt nach München und Dachau

Kommentare