Deutschlands erstes Comic-Museum ehrt die Ducks

1 von 11
Das „Museum für Comic und Sprachkunst“ beleuchtet Arbeit und Leben von Erika Fuchs, der ersten Chefredakteurin der deutschen Micky-Maus-Hefte. Das Museum geht zudem auf die Geschichte der Comics ein und lässt berühmte Zeichner zu Wort kommen.
2 von 11
Das „Museum für Comic und Sprachkunst“ beleuchtet Arbeit und Leben von Erika Fuchs, der ersten Chefredakteurin der deutschen Micky-Maus-Hefte. Das Museum geht zudem auf die Geschichte der Comics ein und lässt berühmte Zeichner zu Wort kommen.
3 von 11
Das „Museum für Comic und Sprachkunst“ beleuchtet Arbeit und Leben von Erika Fuchs, der ersten Chefredakteurin der deutschen Micky-Maus-Hefte. Das Museum geht zudem auf die Geschichte der Comics ein und lässt berühmte Zeichner zu Wort kommen.
4 von 11
Das „Museum für Comic und Sprachkunst“ beleuchtet Arbeit und Leben von Erika Fuchs, der ersten Chefredakteurin der deutschen Micky-Maus-Hefte. Das Museum geht zudem auf die Geschichte der Comics ein und lässt berühmte Zeichner zu Wort kommen.
5 von 11
Das „Museum für Comic und Sprachkunst“ beleuchtet Arbeit und Leben von Erika Fuchs, der ersten Chefredakteurin der deutschen Micky-Maus-Hefte. Das Museum geht zudem auf die Geschichte der Comics ein und lässt berühmte Zeichner zu Wort kommen.
6 von 11
Das „Museum für Comic und Sprachkunst“ beleuchtet Arbeit und Leben von Erika Fuchs, der ersten Chefredakteurin der deutschen Micky-Maus-Hefte. Das Museum geht zudem auf die Geschichte der Comics ein und lässt berühmte Zeichner zu Wort kommen.
7 von 11
Das „Museum für Comic und Sprachkunst“ beleuchtet Arbeit und Leben von Erika Fuchs, der ersten Chefredakteurin der deutschen Micky-Maus-Hefte. Das Museum geht zudem auf die Geschichte der Comics ein und lässt berühmte Zeichner zu Wort kommen.
8 von 11
Das „Museum für Comic und Sprachkunst“ beleuchtet Arbeit und Leben von Erika Fuchs, der ersten Chefredakteurin der deutschen Micky-Maus-Hefte. Das Museum geht zudem auf die Geschichte der Comics ein und lässt berühmte Zeichner zu Wort kommen.

Schwarzenbach - Das „Museum für Comic und Sprachkunst“ beleuchtet Arbeit und Leben von Erika Fuchs, der ersten Chefredakteurin der deutschen Micky-Maus-Hefte. Das Museum geht zudem auf die Geschichte der Comics ein und lässt berühmte Zeichner zu Wort kommen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf

Kommentare