Genaue Hintergründe unklar

Nach „Explosionsgeräusch“: Wohnung steht in Flammen - Feuerwehr birgt Frauenleiche

Die Leiche einer Frau ist nach einem Brand in ihrem Zuhause gefunden worden. Genaue Hintergründe werden derzeit geklärt.

Dettelbach - Die Leiche einer älteren Frau ist in Dettelbach (Kreis Kitzingen) nach einem Brand in ihrem Zuhause gefunden worden. Zeugen wollten zuvor einen Knall oder ein Explosionsgeräusch gehört haben, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Die von Nachbarn alarmierte Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude verhindern. Verletzte oder Vermisste gab es nach dem Brand keine.

Die 75 Jahre alte Frau habe alleine gewohnt, hieß es weiter. Wo genau im Haus und aus welchem Grund das Feuer kurz nach Mitternacht ausgebrochen war, war zunächst unklar. Die Ermittler gehen davon aus, dass ein Schaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro entstanden ist.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Daniel Bockwoldt (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.