Drei Bewohner mussten fliehen

Dachstuhlbrand verursacht hohen Sachschaden

Ein Feuer zerstört den Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Mittelfranken. Drei Bewohner konnten sich retten.

Gunzenhausen - Ein Feuer im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses im mittelfränkischen Gunzenhausen hat das Gebäude schwer beschädigt. Der Brand war in der Nacht zum Donnerstag aus zunächst ungeklärter Ursache im Dachgeschoss ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand. Die drei Bewohner konnten sich rechtzeitig auf die Straße retten. Der obere Teil des Gebäudes brannte vollständig aus, das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 150 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Dieser Metzger wehrt sich mit einer verrückten Idee gegen die Supermarkt-Konkurrenz
Dieser Metzger wehrt sich mit einer verrückten Idee gegen die Supermarkt-Konkurrenz
Achtung: Sirenen-Alarm in ganz Bayern heute um 11 Uhr - auch Ihr Katwarn löst aus
Achtung: Sirenen-Alarm in ganz Bayern heute um 11 Uhr - auch Ihr Katwarn löst aus
Er ließ AfD-Plakate abhängen: Bürgermeister übel beschimpft?
Er ließ AfD-Plakate abhängen: Bürgermeister übel beschimpft?
Wegen Falschparker: Feuerwehr kann 20 Menschen lange nicht aus brennendem Haus retten
Wegen Falschparker: Feuerwehr kann 20 Menschen lange nicht aus brennendem Haus retten

Kommentare