Weitere Bewohner positiv getestet

Nach Würzburg: Neun Tote auch in Seniorenheim in Donau-Ries - Coronavirus soll Ursache sein

+
Coronavirus: Nach Würzburg - Tote auch in Seniorenheim in Donau-Ries. (Symbolbild)

Im Würzburger Seniorenheim St. Nikolaus sind 16 Bewohner an den Folgen des Coronavirus gestorben. In Donau-Ries sollen nun neun Bewohner daran gestorben sein.

  • Das Coronavirus* verbreitet sich in Bayern weiter.
  • In einem Würzburger Pflegeheim gab es mehrere Tote, auch in Donau-Ries starben Bewohner wohl an den Folgen des Virus.
  • Hier finden Sie unseren Wegweiser zur Berichterstattung und die Corona-News aus Bayern. Außerdem finden Sie hier aktuelle Fallzahlen in Bayern als Karte. Derzeit gibt es die folgenden Empfehlungen zu Corona-Schutzmaßnahmen.

Harburg - In einem Seniorenheim in Harburg im Landkreis Donau-Ries sind neun Bewohner mutmaßlich an den Folgen des Coronavirus gestorben. Es wurden bisher zwar nur zwei der neun seit Freitag verstorbenen Senioren positiv auf das Virus getestet, wie Landrat Stefan Rößle (CSU) sagte. Das liege jedoch daran, dass nicht bei allen ein Test erfolgt sei. Wegen des engen zeitlichen Zusammenhanges sei bei allen Todesfällen von einer Covid-19-Erkrankung als Ursache auszugehen.

Coronavirus in bayerischem Seniorenheim: Nach Tod von neun Bewohnern - weitere positiv getestet

Zwei weitere positiv getestete Heimbewohnerinnen seien derzeit in medizinischer Behandlung, eine von ihnen sei ins Krankenhaus gebracht worden. „Es wird alles unternommen, um zeitnah aufzuklären, wer mit wem Kontakt hatte“, so Rößle weiter. So würden nach Möglichkeit Tests bei allen Mitarbeitern und Bewohnern des Heims mit Symptomen durchgeführt.

In den vergangenen Tagen häufen sich die Todesfälle in bayerischen Pflegeheimen. Mehrere Todesfälle wurden beispielsweise auch aus einem Altenheim in Schweinfurt gemeldet. Im Raum Würzburg starben 20 Bewohner an den Folgen des Virus, 16 davon im Altenpflegeheim St. Nikolaus, die anderen vier in der AWO-Einrichtung.

Video: Die wichtigsten Fakten zum Coronavirus

kam/dpa

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Wasserwacht rückt aus: Münchner Paar versteigt sich am Königssee - denkt aber an wichtiges Utensil
Wasserwacht rückt aus: Münchner Paar versteigt sich am Königssee - denkt aber an wichtiges Utensil
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 

Kommentare