OB nimmt sich Urlaub

Christian Ude zieht um

Christian Ude verlegt sein Büro
1 von 19
Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) ist in sein neues Büro in der SPD-Landeszentrale umgezogen.
Christian Ude verlegt sein Büro
2 von 19
Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) ist in sein neues Büro in der SPD-Landeszentrale umgezogen.
Christian Ude verlegt sein Büro
3 von 19
Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) ist in sein neues Büro in der SPD-Landeszentrale umgezogen.
Christian Ude verlegt sein Büro
4 von 19
Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) ist in sein neues Büro in der SPD-Landeszentrale umgezogen.
Christian Ude verlegt sein Büro
5 von 19
Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) ist in sein neues Büro in der SPD-Landeszentrale umgezogen.
Christian Ude verlegt sein Büro
6 von 19
Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) ist in sein neues Büro in der SPD-Landeszentrale umgezogen.
Christian Ude verlegt sein Büro
7 von 19
Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) ist in sein neues Büro in der SPD-Landeszentrale umgezogen.
Christian Ude verlegt sein Büro
8 von 19
Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) ist in sein neues Büro in der SPD-Landeszentrale umgezogen.

München - SPD-Landtagsspitzenkandidat Christian Ude nimmt ab Montag zwei Monate unbezahlten Urlaub von seinem Hauptjob als Münchner Oberbürgermeister. Alles für den Wahlkampf.

Auch interessant:

Meistgelesen

Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Nach Unfall auf Autobahnbrücke: Anhänger stürzt 80 Meter in die Tiefe
Nach Unfall auf Autobahnbrücke: Anhänger stürzt 80 Meter in die Tiefe

Kommentare