Landkreis Fürth

Brennender Koffer in Zirndorf: Polizei sucht zwei Verdächtige

+
Der abgebrannte Koffer in der Nähe der Zirndorfer Erstaufnahmeeinrichtung, der am Mittwoch einen Polizeieinsatz ausgelöst hat.

Zirndorf - Nach dem Polizeieinsatz wegen eines brennenden Koffers in der Nähe einer Flüchtlingsunterkunft in Zirndorf hat die Polizei zwei Verdächtige ermittelt. Geschnappt wurden sie noch nicht.

Gefahndet werde nach einer Heranwachsenden und einem 24-Jährigen, bestätigte ein Polizeisprecher am Freitag am Freitag Medienberichte. Gegen die beiden werde wegen Verdachts des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion ermittelt. Dem Zeitungsbericht zufolge sollen die beiden Verdächtigen vorübergehend in der Erstaufnahmeeinrichtung gewohnt haben. Die genauen Hintergründe für die Tat sind weiter unklar.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie

Kommentare