Bilder vom Unglücksort

Brand in Chieming: Zwei Feuerwehrmänner verletzt

1 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
2 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
3 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
4 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
5 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
6 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
7 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
8 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.

Großeinsatz im Landkreis Traunstein: Ein Mehrfamilienhaus ist in Chieming völlig ausgebrannt. Zwei Feuerwehrleute wurde verletzt. Zudem entstand ein hoher Sachschaden. 

Chieming - Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Chieming (Landkreis Traunstein) hat einen Schaden von etwa 650.000 Euro verursacht. Die neun Bewohner waren bereits in Sicherheit, als die Feuerwehr eintraf, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. 

Bei dem Einsatz am Dienstagabend erlitten zwei der Feuerwehrmänner leichte Verletzungen. Das Wohnhaus brannte komplett aus. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst nicht bekannt. Die Polizei ermittelt nun.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Dieser Metzger wehrt sich mit einer verrückten Idee gegen die Supermarkt-Konkurrenz
Dieser Metzger wehrt sich mit einer verrückten Idee gegen die Supermarkt-Konkurrenz
Er ließ AfD-Plakate abhängen: Bürgermeister übel beschimpft?
Er ließ AfD-Plakate abhängen: Bürgermeister übel beschimpft?
Vermisster Schwiegervater taucht nach einer Nacht mit verrückter Geschichte wieder auf
Vermisster Schwiegervater taucht nach einer Nacht mit verrückter Geschichte wieder auf
Wegen Falschparker: Feuerwehr kann 20 Menschen lange nicht aus brennendem Haus retten
Wegen Falschparker: Feuerwehr kann 20 Menschen lange nicht aus brennendem Haus retten

Kommentare