Verletzte gab es nicht

Brand in Einfamilienhaus in Weihmichl: 150.000 Euro Schaden

Ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Weihmichl (Landkreis Landshut) hat einen Schaden von 150 000 Euro verursacht.

Weihmichl - Als die Rettungskräfte am Samstagabend ankamen, drang dichter Rauch aus dem Gebäude, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr löschte die Flammen. 

Verletzte gab es nicht. Die Brandursache war noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

„Aktionsplan Wolf“: Diese Tiere dürfen in Bayern künftig abgeschossen werden
„Aktionsplan Wolf“: Diese Tiere dürfen in Bayern künftig abgeschossen werden
Schwere Motorradunfälle - mehrere Tote in Bayern
Schwere Motorradunfälle - mehrere Tote in Bayern
Sattelschlepper fährt auf Lastwagen auf - Fünf Verletzte
Sattelschlepper fährt auf Lastwagen auf - Fünf Verletzte
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten

Kommentare