Feuerdrama im Landkreis Schwandorf

Brand in Einfamilienhaus - 450.000 Euro Schaden

Neunburg vorm Wald - In einem Einfamilienhaus im Landkreis Schwandorf hat es am Sonntag gebrannt. Den Bewohnern ist nichts Schlimmes passiert, der Schaden ist jedoch enorm.

Die Bewohner hätten das Gebäude in Neunburg vorm Wald noch rechtzeitig verlassen können, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagabend. Zwei Bewohnerinnen erlitten leichte Rauchvergiftungen.

Die Feuerwehr habe den Brand unter Kontrolle gebracht. Das Haus sei stark zerstört worden und nicht mehr bewohnbar. Der Dachstuhl sei komplett ausgebrannt. Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 450 000 Euro. Die Brandursache war noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach spontanem Ausreiseversuch: Situation in Erstaufnahme bleibt weiter angespannt
Nach spontanem Ausreiseversuch: Situation in Erstaufnahme bleibt weiter angespannt
Mehr als drei Millionen Schweine leben in Bayern - doch es gibt ein Problem
Mehr als drei Millionen Schweine leben in Bayern - doch es gibt ein Problem
Frau wird auf Faschingsumzug von Traktor überrollt und stirbt - Polizei nennt neue Details
Frau wird auf Faschingsumzug von Traktor überrollt und stirbt - Polizei nennt neue Details
Nach Faschingsparty auf einer Alm: Junges Paar am Samerberg verschwunden
Nach Faschingsparty auf einer Alm: Junges Paar am Samerberg verschwunden

Kommentare