Bilder von der Rettungsaktion an der Riesending-Schachthöhle am Untersberg

Riesending-Schachthöhle am Untersberg
1 von 35
In der Riesending-Schachthöhle am Untersberg in den Berchtesgadener Alpen sitzt seit Sonntag ein schwer verletzter Mann in 1000 Metern Tiefe fest. Die Rettungsaktion gestaltet sich sehr schwierig.
Riesending-Schachthöhle am Untersberg
2 von 35
In der Riesending-Schachthöhle am Untersberg in den Berchtesgadener Alpen sitzt seit Sonntag ein schwer verletzter Mann in 1000 Metern Tiefe fest. Die Rettungsaktion gestaltet sich sehr schwierig.
Riesending-Schachthöhle am Untersberg
3 von 35
In der Riesending-Schachthöhle am Untersberg in den Berchtesgadener Alpen sitzt seit Sonntag ein schwer verletzter Mann in 1000 Metern Tiefe fest. Die Rettungsaktion gestaltet sich sehr schwierig.
Riesending-Schachthöhle am Untersberg
4 von 35
In der Riesending-Schachthöhle am Untersberg in den Berchtesgadener Alpen sitzt seit Sonntag ein schwer verletzter Mann in 1000 Metern Tiefe fest. Die Rettungsaktion gestaltet sich sehr schwierig.
Riesending-Schachthöhle am Untersberg
5 von 35
In der Riesending-Schachthöhle am Untersberg in den Berchtesgadener Alpen sitzt seit Sonntag ein schwer verletzter Mann in 1000 Metern Tiefe fest. Die Rettungsaktion gestaltet sich sehr schwierig.
Riesending-Schachthöhle am Untersberg
6 von 35
In der Riesending-Schachthöhle am Untersberg in den Berchtesgadener Alpen sitzt seit Sonntag ein schwer verletzter Mann in 1000 Metern Tiefe fest. Die Rettungsaktion gestaltet sich sehr schwierig.
Riesending-Schachthöhle am Untersberg
7 von 35
In der Riesending-Schachthöhle am Untersberg in den Berchtesgadener Alpen sitzt seit Sonntag ein schwer verletzter Mann in 1000 Metern Tiefe fest. Die Rettungsaktion gestaltet sich sehr schwierig.
Riesending-Schachthöhle am Untersberg
8 von 35
In der Riesending-Schachthöhle am Untersberg in den Berchtesgadener Alpen sitzt seit Sonntag ein schwer verletzter Mann in 1000 Metern Tiefe fest. Die Rettungsaktion gestaltet sich sehr schwierig.

Berchtesgaden - In der Riesending-Schachthöhle am Untersberg in den Berchtesgadener Alpen sitzt seit Sonntag ein schwer verletzter Mann in 1000 Metern Tiefe fest. Die Rettungsaktion gestaltet sich sehr schwierig.

Auch interessant:

Meistgelesen

Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Polizei will hart durchgreifen, wenn Fahrer keine Rettungsgasse bilden
Polizei will hart durchgreifen, wenn Fahrer keine Rettungsgasse bilden

Kommentare