Bilder: Polo überschlägt sich - Junge Frau stirbt

1 von 13
Tödliche Verletzungen hat eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Altötting am Montagabend bei einem Unfall auf der A 94 erlitten.
2 von 13
Tödliche Verletzungen hat eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Altötting am Montagabend bei einem Unfall auf der A 94 erlitten.
3 von 13
Tödliche Verletzungen hat eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Altötting am Montagabend bei einem Unfall auf der A 94 erlitten.
4 von 13
Tödliche Verletzungen hat eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Altötting am Montagabend bei einem Unfall auf der A 94 erlitten.
5 von 13
Tödliche Verletzungen hat eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Altötting am Montagabend bei einem Unfall auf der A 94 erlitten.
6 von 13
Tödliche Verletzungen hat eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Altötting am Montagabend bei einem Unfall auf der A 94 erlitten.
7 von 13
Tödliche Verletzungen hat eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Altötting am Montagabend bei einem Unfall auf der A 94 erlitten.
8 von 13
Tödliche Verletzungen hat eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Altötting am Montagabend bei einem Unfall auf der A 94 erlitten.

Bilder: Polo überschlägt sich - Junge Frau stirbt

Auch interessant:

Meistgelesen

Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion