Deggendorf: Das große Aufräumen hat begonnen

Hochwasser Deggendorf
1 von 11
Im Landkreis Deggendorf sind die Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser auch am Sonntag in vollem Gange. Die Gefahr eines Deichbruchs bestehe nicht mehr, der Donaupegel sinkt.
Hochwasser Deggendorf
2 von 11
Im Landkreis Deggendorf sind die Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser auch am Sonntag in vollem Gange. Die Gefahr eines Deichbruchs bestehe nicht mehr, der Donaupegel sinkt.
Hochwasser Deggendorf
3 von 11
Im Landkreis Deggendorf sind die Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser auch am Sonntag in vollem Gange. Die Gefahr eines Deichbruchs bestehe nicht mehr, der Donaupegel sinkt.
Hochwasser Deggendorf
4 von 11
Im Landkreis Deggendorf sind die Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser auch am Sonntag in vollem Gange. Die Gefahr eines Deichbruchs bestehe nicht mehr, der Donaupegel sinkt.
Hochwasser Deggendorf
5 von 11
Im Landkreis Deggendorf sind die Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser auch am Sonntag in vollem Gange. Die Gefahr eines Deichbruchs bestehe nicht mehr, der Donaupegel sinkt.
Hochwasser Deggendorf
6 von 11
Im Landkreis Deggendorf sind die Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser auch am Sonntag in vollem Gange. Die Gefahr eines Deichbruchs bestehe nicht mehr, der Donaupegel sinkt.
Hochwasser Deggendorf
7 von 11
Im Landkreis Deggendorf sind die Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser auch am Sonntag in vollem Gange. Die Gefahr eines Deichbruchs bestehe nicht mehr, der Donaupegel sinkt.
Hochwasser Deggendorf
8 von 11
Im Landkreis Deggendorf sind die Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser auch am Sonntag in vollem Gange. Die Gefahr eines Deichbruchs bestehe nicht mehr, der Donaupegel sinkt.

Deggendorf: Das große Aufräumen hat begonnen

Auch interessant:

Meistgelesen

Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Unfall bei Alerheim: Zwei Kinder schwer verletzt
Unfall bei Alerheim: Zwei Kinder schwer verletzt

Kommentare