Einsatz in Bayreuth

Betrunkener mit Schreckschusswaffe löst Großeinsatz aus

Bayreuth - Ein betrunkener Mann hat mit einer Schreckschusswaffe in der Nacht zum Sonntag in Bayreuth einen Großeinsatz ausgelöst.

Der 42-Jährige hatte vom Dachfenster eines Hauses aus in die Luft geschossen, wie die Polizei mitteilte. Die alarmierten Einsatzkräfte nahmen den Mann fest. Ein politisches Motiv schlossen die Beamten aus. Das Wohnhaus des Mannes liegt in der Nähe einer Flüchtlingsunterkunft.

dpa

Weitere Artikel

Urteil am Landgericht München

Das dürfen Mieter jetzt künftig nicht mehr auf ihrem Balkon tun

Das dürfen Mieter jetzt künftig nicht mehr auf ihrem Balkon tun

Überwachung gefährlicher Personen

Oberster Datenschützer sorgt sich um Freiheitsrechte der Bayern

Oberster Datenschützer sorgt sich um Freiheitsrechte der Bayern

Kommentare