Brummi-Fahrer mit Promille

Betrunkener Lkw-Fahrer hinterläßt Spur der Verwüstung

Eine Spur der Verwüstung hat ein betrunkener Lastwagenfahrer bei Marktschorgast in der Nacht auf Sonntag hinterlassen. Einem Autofahrer gelang es schließlich, den fahruntüchtigen Trucker zu stoppen.

Marktschorgast - Nach Angaben der Polizei walzte der 57-Jährige mehrere Verkehrszeichen nieder, als er von der Autobahn 9 in Oberfranken (Landkreis Kulmbach) abfuhr. Dabei wurde der Tankdeckel des Sattelzugs beschädigt. Die gesamte Fahrtstrecke von rund 40 Kilometern verunreinigte der 57-Jährige mit Diesel, zudem gelangten schätzungsweise 150 Liter aus dem Tank in die Erde. Schließlich bremste ein Autofahrer den Sattelzug aus. Der Lastwagenfahrer war zuvor ohne ersichtlichen Grund vom Gelände einer Firma in Neuenmarkt im fahruntüchtigen Zustand losgefahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.