Nördlingen

Betrunkener Lasterfahrer demoliert Tunneldecke

Nördlingen - Mit rund drei Promille ist ein 26-jähriger Lkw-Fahrer in einen Tunnel gefahren - der offenbar zu niedrig war. 

Ein volltrunkener Lasterfahrer hat im nordschwäbischen Nördlingen einen Tunnel demoliert. 

Wie die Polizei berichtete, fuhr der 26-Jährige in der Nacht zum Montag mit seinem Transporter durch den Tunnel und schleifte mit dem Führerhaus an der Decke entlang. Ohne sich um den Schaden von etwa 20 000 Euro zu kümmern, fuhr der Mann weiter. 

Kurze Zeit später konnte der Lastwagen allerdings gestoppt werden. Ein Alkoholtest ergab rund drei Promille.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Heftiges Unwetter in Otting: 80 Haushalte unter Wasser
Heftiges Unwetter in Otting: 80 Haushalte unter Wasser

Kommentare