Mit Vollrausch hinterm Steuer 

Betrunkener Brummifahrer 

Mit 2,72 Promille ist ein Lastwagenfahrer auf der A3 bei Weibersbrunn unterwegs gewesen. Die Polizei zog den Mann, der in Schlangenlinien fuhr, aus dem Verkehr. 

Weibersbrunn - Trotz Vollrauschs ist ein 60 Jahre alter Mann mit seinem Lastwagen auf die Autobahn in Unterfranken gefahren. Zeugen verständigten die Polizei über Notruf, weil der 40-Tonner in starken Schlangenlinien fuhr und mehr als einen Fahrstreifen benötigte. Eine Streife der Autobahnpolizei zog den Mann auf der A3 bei Weibersbrunn (Landkreis Aschaffenburg) aus dem Verkehr, berichtete ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Wie sich bei der Alkohol-Kontrolle herausstellte, saß der Mann mit 2,72 Promille hinter dem Lenkrad seines Sattelzugs. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Weil sich der 60-Jährige kaum auf den eigenen Beinen halten konnte, wurde er in Schutzgewahrsam genommen und durfte seinen Rausch in der Polizeizelle ausschlafen. Seinen mit Paletten beladenen Lkw übernahm ein Ersatzfahrer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Mann legt Hörgerät ab und geht schlafen - vergisst aber etwas Wichtiges
Mann legt Hörgerät ab und geht schlafen - vergisst aber etwas Wichtiges
Mann sticht auf Pferd ein - Tier verblutet über Nacht allein in seiner Box
Mann sticht auf Pferd ein - Tier verblutet über Nacht allein in seiner Box

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.