1,6 Promille!

Betrunkener als Geisterfahrer auf A73 unterwegs

Forchheim - Ein betrunkener Autofahrer ist in der Nacht zum Samstag auf der Autobahn 73 in Oberfranken als Geisterfahrer unterwegs gewesen.

Zu einem Unfall kam es aber glücklicherweise nicht, wie die Polizei mitteilte. Ein Zeuge hatte den Geisterfahrer bemerkt und die Polizei gerufen. Der 22-Jährige bemerkte schließlich seinen Irrtum und wendete. Wenige Kilometer weiter stoppte dann eine Polizeistreife den Wagen. Der Fahrer hatte 1,6 Promille, der gleichaltrige Beifahrer hatte sogar 2,5 Promille. Kurz zuvor hatten mehrere Autofahrer ebenfalls auf der Autobahn 73 bei Bamberg einen Geisterfahrer bemerkt, den die Polizei jedoch nicht mehr antraf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Vermisster Patient liegt zwei Wochen tot auf Klinikgelände
Vermisster Patient liegt zwei Wochen tot auf Klinikgelände

Kommentare