1,6 Promille!

Betrunkener als Geisterfahrer auf A73 unterwegs

Forchheim - Ein betrunkener Autofahrer ist in der Nacht zum Samstag auf der Autobahn 73 in Oberfranken als Geisterfahrer unterwegs gewesen.

Zu einem Unfall kam es aber glücklicherweise nicht, wie die Polizei mitteilte. Ein Zeuge hatte den Geisterfahrer bemerkt und die Polizei gerufen. Der 22-Jährige bemerkte schließlich seinen Irrtum und wendete. Wenige Kilometer weiter stoppte dann eine Polizeistreife den Wagen. Der Fahrer hatte 1,6 Promille, der gleichaltrige Beifahrer hatte sogar 2,5 Promille. Kurz zuvor hatten mehrere Autofahrer ebenfalls auf der Autobahn 73 bei Bamberg einen Geisterfahrer bemerkt, den die Polizei jedoch nicht mehr antraf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei findet unglaubliche Waffe bei Kontrolle auf A9 - Männern könnte Haftstrafe drohen
Polizei findet unglaubliche Waffe bei Kontrolle auf A9 - Männern könnte Haftstrafe drohen
SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt
SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Pärchen schmuggelt Drogen: Polizei findet kurioses Versteck
Pärchen schmuggelt Drogen: Polizei findet kurioses Versteck

Kommentare