Völlig orientierungslos

Betrunkene Autofahrerin verfährt sich zur Polizei

Einen denkbar ungeschickten Ort zum Parken hat sich eine orientierungslose und betrunkene Autofahrerin in Obernburg (Landkreis Miltenberg) ausgesucht.

Obernburg - Die 44-Jährige stellte ihr Auto in der Nacht zum Sonntag direkt vor der Polizeiwache ab. Als die Beamten der Fahrerin nach eigener Aussage Hilfe anboten, sagte diese, sie habe die Orientierung verloren. Die Polizisten bemerkten den Alkoholgeruch bei der Frau, stellten beim Test einen Wert von 1,8 Promille fest und kassierten den Führerschein der 44-Jährigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein
Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein
Amtliche Warnung: Katwarn für Teile Nürnbergs ausgelöst
Amtliche Warnung: Katwarn für Teile Nürnbergs ausgelöst
Betrunkenes Paar streitet lautstark - ohne den Zoff wäre es jetzt wohl tot
Betrunkenes Paar streitet lautstark - ohne den Zoff wäre es jetzt wohl tot
Piloten entdecken Nazi-Symbol in Feld in Prackenbach/Landkreis Regen: Das sagt der Täter
Piloten entdecken Nazi-Symbol in Feld in Prackenbach/Landkreis Regen: Das sagt der Täter

Kommentare