Memmingen

Pferdetransporter auf A7 umgekippt - zwei Verletzte

Ein Pferdetransporter ist auf der Autobahn A7 umgekippt - es gibt zwei Verletzte (Symbolfoto).
+
Ein Pferdetransporter ist auf der Autobahn A7 umgekippt - es gibt zwei Verletzte (Symbolfoto). 

Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Plötzlich kippte ein Pferdeanhänger auf der Autobahn A7 auf die Seite.

  • Auf der Autobahn A7 bei Memmigen (Bayern) hat sich am Dienstagmorgen ein Unfall ereignet.
  • Zwei Männer wurden verletzt.
  • Die Unfallursache ist bislang unklar.

Memmingen - Zwei Männer sind auf der Autobahn 7 bei Memmingen bei einem Unfall mit einem Pferdetransporter verletzt worden. Der Transporter sei am Dienstagmorgen auf der A7 zwischen dem Rastplatz Aumühle-Ost und der Anschlussstelle Berkheim in Richtung Süden aus bislang ungeklärter Ursache auf die Seite gekippt, teilte die Polizei mit. Der Fahrer habe sich schwer verletzt, sein Mitfahrer leicht. Im Transporter befand sich ein Pferd. Ob das Tier verletzt wurde, war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Erholungsstätte für Familien mit behinderten Kindern droht Corona-Aus - „Das kann uns nicht retten“
Erholungsstätte für Familien mit behinderten Kindern droht Corona-Aus - „Das kann uns nicht retten“
Gefährliches neues Virus: Infektion endet fast immer tödlich - Bayern besonders betroffen
Gefährliches neues Virus: Infektion endet fast immer tödlich - Bayern besonders betroffen

Kommentare