Batteriefabrik in Flammen - Bilder

1 von 21
Ein Brand in einer Maschinenhalle in Klosterlechfeld im Landkreis Augsburg hat am Samstagmorgen die Feuerwehr für mehr als fünf Stunden auf Trab gehalten. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer um 4.00 Uhr morgens ausgebrochen und konnte erst gegen 9.30 Uhr gelöscht werden. Das erst im Oktober 2013 bezogene Gebäude wurde komplett zerstört. Den entstandenen Schaden schätzten Polizei und Feuerwehr auf mindestens 1,5 Millionen Euro. Verletzt wurde niemand.
2 von 21
Ein Brand in einer Maschinenhalle in Klosterlechfeld im Landkreis Augsburg hat am Samstagmorgen die Feuerwehr für mehr als fünf Stunden auf Trab gehalten. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer um 4.00 Uhr morgens ausgebrochen und konnte erst gegen 9.30 Uhr gelöscht werden. Das erst im Oktober 2013 bezogene Gebäude wurde komplett zerstört. Den entstandenen Schaden schätzten Polizei und Feuerwehr auf mindestens 1,5 Millionen Euro. Verletzt wurde niemand.
3 von 21
Ein Brand in einer Maschinenhalle in Klosterlechfeld im Landkreis Augsburg hat am Samstagmorgen die Feuerwehr für mehr als fünf Stunden auf Trab gehalten. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer um 4.00 Uhr morgens ausgebrochen und konnte erst gegen 9.30 Uhr gelöscht werden. Das erst im Oktober 2013 bezogene Gebäude wurde komplett zerstört. Den entstandenen Schaden schätzten Polizei und Feuerwehr auf mindestens 1,5 Millionen Euro. Verletzt wurde niemand.
4 von 21
Ein Brand in einer Maschinenhalle in Klosterlechfeld im Landkreis Augsburg hat am Samstagmorgen die Feuerwehr für mehr als fünf Stunden auf Trab gehalten. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer um 4.00 Uhr morgens ausgebrochen und konnte erst gegen 9.30 Uhr gelöscht werden. Das erst im Oktober 2013 bezogene Gebäude wurde komplett zerstört. Den entstandenen Schaden schätzten Polizei und Feuerwehr auf mindestens 1,5 Millionen Euro. Verletzt wurde niemand.
5 von 21
Ein Brand in einer Maschinenhalle in Klosterlechfeld im Landkreis Augsburg hat am Samstagmorgen die Feuerwehr für mehr als fünf Stunden auf Trab gehalten. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer um 4.00 Uhr morgens ausgebrochen und konnte erst gegen 9.30 Uhr gelöscht werden. Das erst im Oktober 2013 bezogene Gebäude wurde komplett zerstört. Den entstandenen Schaden schätzten Polizei und Feuerwehr auf mindestens 1,5 Millionen Euro. Verletzt wurde niemand.
6 von 21
Ein Brand in einer Maschinenhalle in Klosterlechfeld im Landkreis Augsburg hat am Samstagmorgen die Feuerwehr für mehr als fünf Stunden auf Trab gehalten. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer um 4.00 Uhr morgens ausgebrochen und konnte erst gegen 9.30 Uhr gelöscht werden. Das erst im Oktober 2013 bezogene Gebäude wurde komplett zerstört. Den entstandenen Schaden schätzten Polizei und Feuerwehr auf mindestens 1,5 Millionen Euro. Verletzt wurde niemand.
7 von 21
Ein Brand in einer Maschinenhalle in Klosterlechfeld im Landkreis Augsburg hat am Samstagmorgen die Feuerwehr für mehr als fünf Stunden auf Trab gehalten. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer um 4.00 Uhr morgens ausgebrochen und konnte erst gegen 9.30 Uhr gelöscht werden. Das erst im Oktober 2013 bezogene Gebäude wurde komplett zerstört. Den entstandenen Schaden schätzten Polizei und Feuerwehr auf mindestens 1,5 Millionen Euro. Verletzt wurde niemand.
8 von 21
Ein Brand in einer Maschinenhalle in Klosterlechfeld im Landkreis Augsburg hat am Samstagmorgen die Feuerwehr für mehr als fünf Stunden auf Trab gehalten. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer um 4.00 Uhr morgens ausgebrochen und konnte erst gegen 9.30 Uhr gelöscht werden. Das erst im Oktober 2013 bezogene Gebäude wurde komplett zerstört. Den entstandenen Schaden schätzten Polizei und Feuerwehr auf mindestens 1,5 Millionen Euro. Verletzt wurde niemand.

Klosterlechfeld - Ein Brand in einer Maschinenhalle in Klosterlechfeld im Landkreis Augsburg hat am Samstagmorgen einen Sachschaden von mindestens 1,5 Millionen Euro verursacht. 

Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer um 4.00 Uhr morgens ausgebrochen und konnte erst gegen 9.30 Uhr gelöscht werden. Das erst im Oktober 2013 bezogene Gebäude wurde komplett zerstört. Den entstandenen Schaden schätzten Polizei und Feuerwehr auf mindestens 1,5 Millionen Euro. Verletzt wurde niemand.

Auch interessant:

Meistgelesen

Stichwahl in Augsburg: Zum ersten Mal ist in der Stadt eine Frau OB
Stichwahl in Augsburg: Zum ersten Mal ist in der Stadt eine Frau OB
Coronavirus in Bayern: Viertklässler bekommen Übergangszeugnis ohne weitere Prüfungen - mit Noten aus dem Winter
Coronavirus in Bayern: Viertklässler bekommen Übergangszeugnis ohne weitere Prüfungen - mit Noten aus dem Winter
Corona-Gefahr: Tamara (26) zählt zur Risikogruppe - Kein kleines Virus, „sondern eine Lebensbedrohung“
Corona-Gefahr: Tamara (26) zählt zur Risikogruppe - Kein kleines Virus, „sondern eine Lebensbedrohung“
Corona in Bayern: Einsamer Junge ruft weinend die Polizei - Beamte helfen auf ungewöhnliche Weise
Corona in Bayern: Einsamer Junge ruft weinend die Polizei - Beamte helfen auf ungewöhnliche Weise

Kommentare