Landkreis Lindau

Autofahrerin wendet auf Bundesstraße - zwei Schwerverletzte

Mit einem missglückten Wendemanöver hat eine Autofahrerin im Allgäu einen Unfall mit zwei Schwerverletzten verursacht.

Hergatz - Mit einem missglückten Wendemanöver hat eine Autofahrerin auf der Bundesstraße 12 bei Hergatz (Landkreis Lindau) einen Unfall mit zwei Schwerverletzten verursacht. Die 70-Jährige hatte laut Polizei am Freitagmorgen eine Abfahrt verpasst und war nach rechts auf ein Grundstück gefahren, um zu drehen. Als sie auf die Bundesstraße nach links einbiegen wollte, übersah sie einen nachfolgenden Autofahrer. Er krachte frontal in die Fahrerseite. Beide wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, der Beifahrer des Mannes wurde leicht verletzt. Die B12 war rund eine Stunde gesperrt. Gegen die Unfallverursacherin wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.