Er war Zigaretten kaufen

Auto an Tankstelle vergessen - Mann löst Polizeieinsatz aus

Michelau - Ein vergesslicher Autofahrer hat in Oberfranken einen kuriosen Polizeieinsatz ausgelöst. Er kaufte sich Zigaretten, verließ die Station - und übersah etwas ganz Wesentliches. 

Der 32-Jährige war am Dienstag an einer Tankstelle in Michelau (Landkreis Lichtenfels) vorgefahren, um Zigaretten zu holen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Als der Mann die Tankstelle verließ, vergaß er seinen - mit laufendem Motor abgestellten - Wagen und suchte das Weite. Wenig später bemerkte der Mann den Verlust seines Autos und schlug Alarm. Mit allen zur Verfügung stehenden Streifenwagen wurde laut Polizei nach dem vermeintlich gestohlenen Wagen gesucht - bis sich alles aufklärte: Der Tankstellenbetreiber hatte das störende Gefährt kurzerhand zur Seite gestellt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.