Auto kommt von Bundesstraße ab: 73-jähriger Fahrer stirbt

Georgensgmünd - Ein 73 Jahre alter Autofahrer ist auf der Bundesstraße 2 im Landkreis Roth tödlich verunglückt. Er sei am Sonntagnachmittag auf Höhe der Ausfahrt Georgensgmünd aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts ins Bankett geraten, teilte die Polizei mit. Der Fahrer lenkte den Erkenntnissen zufolge gegen und verlor offensichtlich die Kontrolle über den Wagen.

Dieser überschlug sich mehrfach und blieb dann auf der linken Fahrspur auf dem Dach liegen. Trotz unmittelbarer ärztlicher Hilfe starb der 73-Jährige noch an der Unfallstelle.

Seine 65 Jahre alte Beifahrerin wurde von Zeugen aus dem Auto befreit und dann in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Stand seien ihre Verletzungen als nicht lebensgefährlich einzustufen, hieß es. dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gewalttat in Obdachlosenheim: Mann wurde Kopf abgetrennt
BAYERN
Gewalttat in Obdachlosenheim: Mann wurde Kopf abgetrennt
Gewalttat in Obdachlosenheim: Mann wurde Kopf abgetrennt
Schweres Unwetter löst Sturzfluten im Allgäu aus: Video zeigt, wie Auto einfach weggespült wird
BAYERN
Schweres Unwetter löst Sturzfluten im Allgäu aus: Video zeigt, wie Auto einfach weggespült wird
Schweres Unwetter löst Sturzfluten im Allgäu aus: Video zeigt, wie Auto einfach weggespült wird

Kommentare