Unglück in Augsburg

Stromschlag traf sie auf dem Güterbahnhof: Zwei junge Männer schwer verletzt

Die Zugstrecke zwischen dem Augsburger Hauptbahnhof und Augsburg-Oberhausen musste Samstagmorgen für eine Stunde gesperrt werden. Der Grund ist tragisch: Zwei Männer waren durch einen Stromschlag verletzt worden.

Augsburg - Zwei junge Männer sind auf dem Augsburger Güterbahnhof durch einen Stromschlag schwer verletzt worden. Der 22- und der 23-Jährige hielten sich vermutlich im Spannungsbereich einer Oberleitung auf, wie ein Sprecher der Bundespolizei mitteilte. Die genauen Hintergründe des Vorfalls am frühen Samstagmorgen waren zunächst unklar. 

Die Verletzten kamen in ein Krankenhaus. Die Strecke zwischen Hauptbahnhof und Augsburg-Oberhausen war für eine Stunde gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte/dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf

Kommentare