Mann von Schlägern beinahe tot geschlagen

Stadtbergen - Ein 34-jähriger Mann ist auf einem Parkplatz in Stadtbergen bei Augsburg von drei betrunkenen Angreifern beinahe tot geschlagen worden.

Er erlitt in der Nacht zum Sonntag lebensgefährliche Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Die betrunkenen Angreifer, zwei 36 und 28 Jahre alte Männer, wurden festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen war das Trio in der Wohnung des 36-Jährigen in Streit geraten. Daraufhin zerrten die zwei Täter den 34-Jährigen auf den Parkplatz und schlugen ihn brutal zusammen. Ein Anwohner bemerkte die Schlägerei und rief die Polizei. Gegen die Angreifer wird wegen versuchten Totschlags ermittelt.

Auch interessant:

Meistgelesen

Familienstreit eskaliert - Mann bedroht Sohn mit Waffe 
Familienstreit eskaliert - Mann bedroht Sohn mit Waffe 
26-Jähriger stürzt 150 Meter in die Tiefe und stirbt
26-Jähriger stürzt 150 Meter in die Tiefe und stirbt
Mann legt Hörgerät ab und geht schlafen - vergisst aber etwas Wichtiges
Mann legt Hörgerät ab und geht schlafen - vergisst aber etwas Wichtiges
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.