Schwerer Unfall bei Regensburg

Auffahrunfall mit vier Verletzten auf A 93

Regensburg - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 93 bei Regensburg sind am Samstag vier Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Das gab die Polizei am Samstagnachmittag bekannt. Bei dem Schwerverletzten handele es sich um den Unfallverursacher, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer habe wohl zu spät gemerkt, dass sich der Verkehr an der Stelle staute; er sei mit seinem Wagen einem anderen Auto aufgefahren. Es kam zum Folgeunfall.

Insgesamt vier Fahrzeuge waren beteiligt. Die Fahrbahnen in Richtung Norden blieben zunächst gesperrt. Der Verkehr staute sich. Die Strecke sollte in Kürze wieder freigegeben werden, sagte der Polizeisprecher am späten Nachmittag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.